Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz bei ISUZU Das Managementsystem basiert auf der Beteiligung und Unterstützung aller Mitarbeiter.

Die Managementstruktur für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz von Isuzu ist durch den ISO 45001-Standard für Arbeitsschutzmanagementsysteme abgesichert.

İş Sağlığı ve Güvenliği

Für Îsuzu hat das Thema Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität. Das Unternehmen hat sich das unerschütterliche Ziel von Null Arbeitsunfällen durch Kontinuität sicherer Arbeitsbereiche und Sensibilisierung der Mitarbeiter zu eigen gemacht.

Das Werk Isuzu, das mit diesem Ziel einer Null-Unfallrate arbeitet, reduziert jedes Jahr die IFR (Injury Frequency Rate, Unfallhäufigkeitsrate). Dank der Konzentration auf die Ziele Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sank die Unfallhäufigkeit 2018 um 85% gegenüber 2015 und um 30% gegenüber 2017.

Die Unfallhäufigkeitsrate von Isuzu lag 2018 unter dem Branchendurchschnitt. Null Arbeitsunfälle und null Berufskrankheiten bilden dabei die wichtigsten Ziele.