Isuzu konzentriert sich auf das Management seiner Wertschöpfungskette mit einem integrierten Ansatz.

Für Isuzu sind Lieferketten-Management, Marketing- und Vertriebsnetz-Entwicklungsaktivitäten sowie Kundendienstleistungen die Eckpfeiler des Managements der Wertschöpfungskette und beschleunigen den Unternehmenserfolg.

Değer Zinciri

Isuzu konzentriert sich darauf, Menschen mit zuverlässigen Fahrzeugen und Dienstleistungen mit höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards zusammenzubringen, und zielt darauf ab, seinen Erfolg im Wertschöpfungszyklus von einem Ende zum anderen zu tragen und die Kundenzufriedenheit durch den Einsatz fortschrittlicher Technologien und Qualitätssysteme zu steigern.

Schlüsselmetriken der Isuzu Wertschöpfungskette (2020)

Lieferkette: 375 Lieferanten
Ausländische Lieferanten: 75
Langfristige Beziehungen mit Lieferanten: 30+ Jahre mit 20% der Lieferanten
Anzahl der für die Produktion geplanten Einzelstücke: 38.000
Inländisches Kundendienstnetzwerk: 93 authorized service centers operating in 60 provinces
International service network: 123 authorisierte Kundendienstanbieter in 35 Ländern

Bei der Auswahl seiner Lieferanten berücksichtigt Isuzu viele verschiedene Kriterien und verfolgt einen objektiven und schlanken Ansatz. Einige dieser Kriterien sind wie folgt:

  • Allgemeine Einhaltung der Richtlinien und Strategien von Isuzu
  • Ablehnung von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und jeglicher Art von Diskriminierung
  • Handeln nach dem Grundsatz der Vertraulichkeit
  • Einhaltung von Tarifverträgen und Gewerkschaftsrechten
  • Einhaltung von Vorschriften und Industriestandards
  • Einhaltung der gesetzlichen Arbeitszeiten
  • Respekt vor ethischen Prinzipien
  • Produktion gemäß den Vorschriften für Umwelt und Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Das Qualitätsengagement von Isuzu leistet einen großen Beitrag zur Wertschöpfungskette.

Isuzu definiert seine Verantwortung in Bezug auf seine Produkte und Dienstleistungen folgendermaßen:

  • Bereitstellung sicherer und komfortabler Produkte und Dienstleistungen,
  • nachhaltige Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen,
  • Umsetzung eines kundenorientierten Ansatzes entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Darüber hinaus achtet Isuzu darauf, bei der Herstellung die gesetzlichen Bestimmungen der Länder einzuhalten, in denen seine Produkte verwendet werden. Um seinen Kunden seine Produkte und Dienstleistungen mit den höchsten Qualitätsstandards anzubieten, hat Isuzu den gesamten Produktionsprozess in seiner Fabrik mit den ISO 9001-Standards für das Qualitätsmanagementsystem gesichert.